02323 - 949113
Dauergrabpflege

Gegen das Vergessen, Individueller Service für viele Jahre

Gepflegte Gräber setzen ein Zeichen gegen das Vergessen, sind Brücken zwischen dem Gestern und dem Morgen.
Gräber sind Bestandteil unserer menschlichen Würde, die mit dem Tod nicht endet.

Aber was passiert, wenn man in eine andere Stadt umzieht oder aus zeitlichen, gesundheitlichen oder anderen Gründen die Grabpflege nicht mehr selber übernehmen kann? Mit der Dauergrabpflege bieten wir Ihnen einen umfassenden Service für die langfristige Grabpflege ab einer Dauer von fünf Jahren. So können Sie ein Ihnen anvertrautes Grab über viele Jahre hinweg in einem gepflegten Zustand erhalten.



Bei der Dauergrabpflege können Sie individuell wählen, welche friedhofsgärtnerischen Leistungen Sie in Anpruch nehmen. Die Leistungen unseres Friedhofsgärtnerservices sind unter anderem:

  • Gärtnerische Anlage und Gestaltung der Grabstätte
  • Regelmäßige Betreuung und Pflege des Grabes (von Sauberhalten der Grabfläche bis hin zum Schneiden der Gehölze)
  • Jahreszeitlich wechselnde Bepflanzung mit Frühjahrs-, Sommer- und Herbstblumen Ihrer Wahl
  • Schmuck des Grabes mit Wintergrün und Gestecken
  • Grabschmuck zu Allerheiligen, Totensonntag und persönlichen Gedenktagen
  • Erneuerung der gärtnerischen Anlage nach Einsenkschäden oder in zu vereinbarenden Abständen


Vertrauen durch vertragliche Sicherheit

Ein Dauergrabpflegevertrag ist eine vertragliche Vereinbarung zwischen uns als Friedhofsgärtnerei und dem Kunden (Treugeber) unter Mitwirkung der Treuhandstelle. Die Treuhandstelle ist verpflichtet, die Vertragssumme, die als Einmalzahlung bei Vertragsabschluss geleistet wird, treuhänderisch zu verwalten und die Erträge vertragsgemäß zu verwenden.
Die Gelder werden mündelsicher angelegt und die jährlich anfallenden Zinserträge Ihrem Treuhandkonto gutgeschrieben. Zu den Aufgaben der Treuhandstelle gehört neben der Verwaltung auch die Bezahlungen des beauftragten Friedhofsgärtner auch dessen Überprüfung. In regelmäßigen Abständen kontrolliert ein qualifizierter Mitarbeiter die Ausführungen der vereinbarten Leistungen.




Persönliche Vorsorge: Die Sicherheit, alles geregelt zu haben

Vorsorge spielt im Leben vieler Menschen eine wichtige Rolle. Lebensversicherungen, zusätzliche Krankenversicherung, Vorsorge für die Rente usw. - all das soll geregelt sein. Die Vorsorge für den Todesfall wird oft ausgeblendet, denn damit möchte sich keiner gerne beschäftigen. Dabei sind es grade diese Dinge, die den Hinterbliebenen helfen, in der schweren Zeit der Trauer die richtigen Entscheidungen zu treffen und im Sinne der Verstorbenen zu handeln.







Zu den Leistungen in einem Vorsorgevertrag / einer Bestattungsverfügung für die Zeit nach dem Tod gehören:

  • die Art der Bestattung,
  • die Trauerfeier,
  • die Wahl des Friedhofs und des Grabes,
  • die Grabgestaltung,
  • die Dauergrabpflege.







Bestattungsvorsorge und Dauergrabpflege

In Zusammenarbeit mit einem Bestatter können sie schon jetzt alles regeln. Das benötigte Kaptital wird genauso wie der Betrag für die Dauergrabpflege treuhänderisch bei der Gesellschaft für Dauergrabpflege "Westfalen-Lippe" mbH eingezahlt und kann so im Falle einer Beerdigung abgerufen werden.

Bei einer Dauergrabpflege wird unter Einschaltung unserer berufsständischen Treuhandstelle das benötigte Kapital auf ein Treuhandkonto eingezahlt und durch den Treuhänder verwaltet. Somit haben Sie nach der Einmalzahlung keine weiteren Zahlungen zu leisten und die Treuhandstelle sichert für Sie die Vorauszahlungen ab, so dass Sie sicher sein können, über den vereinbarten Zeitraum die vertraglich vereinbarten Leisungen zu erhalten.